Download Reinhard Jirgl: Perspektiven, Lesarten, Kontexte (German by David Clarke, Arne De Winde (Eds.) PDF

By David Clarke, Arne De Winde (Eds.)

Diese Aufsatzsammlung mit Originalbeitraegen deutscher, britischer, belgischer und amerikanischer Germanistinnen und Germanisten ist das erste Buch zum literarischen Werk von Reinhard Jirgl, einem der eigensinnigsten deutschen Autoren der Gegenwart. Seine Romane setzen sich mit den Schrecken der deutschen Geschichte im zwanzigsten Jahrhundert auseinander und malen ein aehnlich duesteres Bild der Bundesrepublik nach der Jahrtausendwende. Diese kritische Spurensuche schlaegt sich auch in einer intensiven Arbeit an der Sprache nieder, die das Schriftbild zum zentralen aspect des Leseerlebnisses macht. Die Beitraege in diesem Band behandeln wichtige Themen in Jirgls literarischen und essayistischen Texten und besprechen alle veroeffentlichten Romane des Autors bis einschlie??lich 'ABTRUENNIG' (2005). Der Band enthaelt auch ein Gespraech mit Reinhard Jirgl und eine ausfuehrliche Bibliographie der Primaer- und Sekundaerliteratur. Diese Veroeffentlichung in der Reihe 'German computer screen' soll den Grundstein fuer die weitere Forschung zum Werk dieses Autors legen und auch fuer Literaturwissenschaftlerinnen und Literaturwissenschaftler sowie Studierende von Interesse sein, die sich mit der deutschen Gegenwartsliteratur beschaeftigen. Inhalt Die Autoren Zitierweise der Werke von Reinhard Jirgl David CLARKE: Einleitung Helmut BOETTIGER: Laudatio auf Reinhard Jirgl Clemens KAMMLER und Arnde DE WINDE: 'Schreiben - das ist meine paintings, in der Welt zu sein'. Gespraech in Briefen mit Reinhard Jirgl Karen DANNEMANN: Liebesurteil, Einverleibung und ein mieser Gottesdienst. Reinhard Jirgls Blick auf die DDR David CLARKE: Anti-Oedipus in der DDR. Zur Darstellung des Verhaeltnisses von Familie und Staat bei Reinhard Jirgl Arne DE WINDE: Das Erschaffen von 'eigen-Sinn'. Notate zu Reinhard Jirgls Schrift-Bildlichkeits-experimenten Simon WARD: Aesthetischer Radikalismus in der Posthistoire. Zum literarischen Bild der Geschichte in Reinhard Jirgls 'Hundsnaechte' Christine COSENTINO: (Nicht)ein

Show description

Read or Download Reinhard Jirgl: Perspektiven, Lesarten, Kontexte (German Monitor 65) PDF

Similar pop culture books

Apocalyptic Dread: American Film at the Turn of the Millennium

The ability and presence of dread in fresh American cinema.

King Kong Is Back!: An Unauthorized Look at One Humongous Ape!

** thoroughly UNAUTHORIZED **  Kong lovers will move bananas over this number of essays on considered one of film's strongest and evocative figures. specialists within the fields of race, gender, evolution, lighting tricks, and movie discover the legend of King Kong from each attitude during this examine of the paranormal and remarkable unique movie.

Judith Butler : live theory

An introductory advisor to the paintings of Judith Butler, an immense modern theorist, this name contains a new interview with Butler. ''Judith Butler: reside Theory'' is a useful creation to the paintings of this key modern theorist, guiding the scholar in the course of the most complicated principles of 1 of the main influential thinkers in modern tradition.

Additional info for Reinhard Jirgl: Perspektiven, Lesarten, Kontexte (German Monitor 65)

Example text

Das Vergessen wirkt als Ausflucht’ – so schrieb zurecht einer seiner gewiss schärfsten und Gespräch in Briefen 35 kompetentesten Kritiker im deutschsprachigen Raum nach dem 2. 11 Natürlich ist hier weder Ort noch Platz, sowohl über Spenglers Hauptwerk als auch über Adornos Kritik daran, die mir ihrerseits als kritikwürdig erscheint, zu referieren. Zumal jener Titel von Adornos Essay, auf den ich mich hier beziehe – ‘Spengler nach dem Untergang’ – mir zu eng an den tatsächlich untergegangenen NS-Staat gebunden erscheint, so als sei der Nationalsozialismus die Teleologie des Abendlands.

Jahrhundert auf eine lange abendländische Geschichte der Pogrome. Und darüber hinaus noch viel weiter und tiefer in die Geschichte: Inwieweit das Buch Esra tatsächlich historische Vorkommnisse über einen befohlenen und durchgeführten Völkermord wiedergibt, sei dahingestellt und ist nicht das Problem. Wesentlich ist die Sanktionierung von Völkermord als Erzählung in einem für das Abendland kulturstiftenden Werk, der Bibel. Wer das Buch Esra liest, wird sehen, dass die Nazis nur weniges noch hinzuerfinden mussten.

In den Arbeiten, die ich nach der Wende schrieb, haben mich dann zunächst die Fortsetzungen der Biografien dieser in der DDR sozialisierten Menschen interessiert: Wie haben, weil es auch diesmal eine ‘Stunde Null’ nicht gab, diese Menschen unter veränderten äußeren Bedingungen ihr Leben fortgesetzt? Wie müssen sie auf die Rückkehr alter, repressiver Typiken und zugehöriger Gestalten im neuen Gewand reagieren (siehe hierzu Hundsnächte)? Welche inneren und äußeren Gegebenheiten haben bei ihnen welche Reaktionen provoziert?

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 16 votes