Download Katalog Ptolemäischer Bronzemünzen der Sammlung des by Wolfram Weiser PDF

By Wolfram Weiser

Das Institut für Altertumskunde der Universität zu Köln besitzt eine Sammlung von 187 ptolemäischen und 17 thematisch 'verwandten' Bronzemünzen. Diese Stücke repräsentieren 184 Typen, die Sammlung weist additionally kaum Dubletten auf. Viele Typen sind sehr selten, elf zum Teil sehr wichtige bisher unbekannt (Nr. 1, C (hinter 6), forty seven, one hundred and one, 119, 124, 127, 139, L (hinter 161), 176 und 180). In diesem Katalog sind die Münzen chronologisch geordnet und durchnumeriert. Exemplare, die nicht eigentlich pharaonisches bzw. pto­ lemäisches Geld waren, sind alphabetisch bezeichnet, von 'A' bis '0'. Münzen mit Gegenstempeln sind - wenn es sinnvoll erschien - an die chronologische Stelle der Gegenstempelung eingeordnet, nicht an die Stelle der Prägung der Münze. Jedes Exemplar ist mit Hilfe der Indices am Schluss dieses Kataloges leicht aufzufinden. Die Fotos habe ich erstellt; auch die Gestaltung stammt von mir. Für die Übernahme der Fotokosten sei der Nordrhein-Westfälischen Akade­ mie der Wissenschaften gedankt. Im Prinzip wurde der textual content (links) gegenüber dem Bild (rechts) an­ geordnet (nur an drei Stellen lag es nahe, drei Textseiten zusammenzu­ fassen). Zusammengehörende Bilder, etwa im 'Kontext' einer Emission, wurden nach Möglichkeit auf einer einzigen Tafel montiert. Zusätzlich zu den Fotos in Originalgrösse sind einige vergrösserte Abbildungen (ohne Nummer) auf jeweils derselben Tafel beigegeben.

Show description

Read Online or Download Katalog Ptolemäischer Bronzemünzen der Sammlung des Instituts für Altertumskunde der Universität zu Köln PDF

Best foreign language study & reference books

Trotzdem Ja zum Leben sagen. Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager GERMAN

Das internationale Erfolgsbuch von Viktor E. Frankl in Neuausgabe„Die Konzentrationslager Hitlers und Himmlers sind heute historisch, sie sind nur ein Beispiel f? r vielfach andere, neuere H? llen; und wie Viktor Frankl seine Lager-Zeit ? berwand, das ist inzwischen anwendbar geworden auf viele, nicht nur deutsche Situationen, die Zweifel am Sinn des Lebens nahelegen.

Algebra en Baldor

Álgebra es un libro del matemático cubano Aurelio Baldor. l. a. primera edición se produjo el 19 de junio de 1941. El libro contiene unos Preliminares, 39 capítulos más un apéndice. Los capítulos, en orden, son: Suma, Resta, Signos de Agrupación, Multiplicación, División, Productos y Cocientes Notables, Teorema del Residuo, Ecuaciones enteras de primer grado con una incógnita, Descomposición factorial, Máximo común divisor, Mínimo común múltiplo, Fracciones Algebraicas-Reducción de Fracciones, Operaciones con Fracciones Algebraicas, Ecuaciones Numéricas fraccionarias de primer grado con una incógnita, Ecuaciones literales de primer grado con una incógnita, Problemas sobre Ecuaciones Fraccionarias de Primer Grado_Problemas de los Móviles, Fórmulas, Desigualdades-Inecuaciones, Funciones, Representación gráfica de funciones, Gráficas-Aplicaciones Prácticas, Ecuaciones Indeterminadas, Ecuaciones Simultáneas de Primer Grado con dos incógnitas, Ecuaciones Simultáneas de primer grado con tres o más incógnitas, Problemas que se resuelven por ecuaciones simultáneas, Estudio elemental de los angeles Teoría coordinatoria, Potenciación, Teoría de los exponentes, Radicales, Cantidades imaginarias, Ecuaciones de segundo grado con una incógnita, Problemas que se resuelven por ecuaciones de segundo grado-Problema de las luces, Teoría de las Ecuaciones de segundo y también grados-Estudio del trinomio de segundo grado, Ecuaciones binomias y trinomias, Progresiones, Logaritmos, Interés compuesto-Amortizaciones-Imposiciones.

Additional info for Katalog Ptolemäischer Bronzemünzen der Sammlung des Instituts für Altertumskunde der Universität zu Köln

Example text

21/20 mm breit, 4-3 mm dick, 7,68g, St. 0°. : [BEPENIKH~] - BA~IAI~~H~. r. : BA~IAEO~ - nTOAEMAIOY. 1. Svoronos 168, 1055 Taf. 31, 22-23; BMC 61, 17-18 (= Svoronos 1055c5-E); SNG Cop. 460; Rosenberger 11, 76, 3 ("Joppa"); 'Ars Classica' Naville 1 (1920) (Sammlung S. Pozzi), 181, 3238 Taf. 98. , 246-222. ). 21/19 mm breit, 3,5-3 mm dick, 6,89g, St. 0°. /Rs. wie bei NT. ). Unpubliziert; ohne Gegenstempel: Svoronos 168, 1055 Taf. 31, 22-23; BMC 61, 17-18 (= Svoronos 1055c5-E); SNG Cop. 460. , 246-222.

30 mm breit, 4,5-4 mm dick, 22,36g, St. 0°. : wie bei Nr. 73. : ähnlich wie bei Nr. 73. Unpublizierte Variante zu Nr. B. 75 AE-Obolos/Zehner, 245/222, Alexandreia. 24/23 mm breit, 3,5 mrn dick, 1l,59g, St. : wie bei Nr. 71-73. 0 • Svoronos 145, 967 Taf. 29, 22; BMC 55, 93 (= Svoronos 9676); SNG Cop. 178-180 (= Svoronos 967(11); HCC 373, 3 (= Svoronos 967(8); SNG Milano 175-176; Amsterdam 184, 16 (= Svoronos 967(8); SNG Blackburn 1166; Nicolaou, Paphos 11, 15, 58 Taf. 3 (4583). 76 AE-Dichalkon/Zwei(einhalb)er, 245/222, Alexandreia.

10 (ein Beispiel der 16 dort ausgegrabenen Exemplare). 69 AE-Hemiobolion/Fünfer, 245, Alexandreia. 20119 mm breit, 2,5-2 mm dick, 5,19g, St. 0°. : Büste Ptolemaios' III. r. : llTOAEMAIOY BATIAEOI:. ; rechts im Feld Füllhorn. Svoronos 155, 1000 Taf. 30, 8 (dort irrtümlich als Silbermünze gekennzeichnet>; BMC 56, 101 Taf. 12, 2 (= Svoronos 1000;\); SNG Cop. 193-195 (= Svoronos 100Ü\l); SNG Milano 190-195 (= Svoronos 1000LE-Ll;,); HCC 375, 15-16 (= Svoronos 100Ü\l6); Grose/McClean 423, 9784 Taf. 364, 12; Basel 4, 61, 1029 Taf.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 42 votes