Download C# A fondo Libro by Tom Acher PDF

By Tom Acher

Show description

Read or Download C# A fondo Libro PDF

Best programming: programming languages books

PHP MySQL avec Flash 8

Réaliser des websites dynamiques en Flash avec ActionScript, MySQL et Hypertext Preprocessor (versions five ou 4). remark afficher sur net des données en temps réel, tels les résultats d'une élection ou le rating d'un fit de tennis ? Grâce à Flash eight, personal home page et MySQL, qui permettent de concevoir des interfaces net graphiques et conviviales, couplées à des bases de données.

The Web Designers Guide to iOS Apps: Create iPhone, iPod touch, and iPad apps with Web Standards (HTML5, CSS3, and j#097;vascript)

When you are a clothier who is familiar with HTML, CSS, and javascript, you could simply tips on how to make local iPhone, iPod contact, and iPad apps—and distribute them around the world through the App shop. whilst mixed with an Objective-C framework, internet criteria can be utilized to layout and elegance content material for iOS, utilizing local controls and behaviors for an actual Apple person adventure.

Additional info for C# A fondo Libro

Sample text

Die Eigenschaften des Randes werden über ein Brush-Objekt angegeben. int FrameRect( HDC hDC, CONST RECT *lprc, HBRUSH hbr); Die Funktion sieht im Quelltext so aus: FrameRect (hdc, &rect, hBrush); ❚ hDC gibt den Handle auf das Gerätekontext-Objekt an. ❚ lprc verlangt einen Zeiger auf eine RECT-Struktur. ❚ hbr gibt ein separates Brush-Objekt an, das diese Funktion zum Zeichnen verwendet. Es wird nicht das Brush-Objekt des Gerätekontext-Objekts benutzt. Die nächste Funktion heißt FillRect. Sie hat die gleichen Parameter wie FrameRect und funktioniert auf die gleiche Art und Weise.

Int FrameRect( HDC hDC, CONST RECT *lprc, HBRUSH hbr); Die Funktion sieht im Quelltext so aus: FrameRect (hdc, &rect, hBrush); ❚ hDC gibt den Handle auf das Gerätekontext-Objekt an. ❚ lprc verlangt einen Zeiger auf eine RECT-Struktur. ❚ hbr gibt ein separates Brush-Objekt an, das diese Funktion zum Zeichnen verwendet. Es wird nicht das Brush-Objekt des Gerätekontext-Objekts benutzt. Die nächste Funktion heißt FillRect. Sie hat die gleichen Parameter wie FrameRect und funktioniert auf die gleiche Art und Weise.

Die GDI-Funktionen werden aber auch im Zusammenhang mit anderen Geräten verwendet, die etwas mit Grafik zu tun haben. Die GDI hat den Nachteil, dass der Grafikspeicher nicht direkt, sondern nur über GDI-Funktionen verändert werden kann. Nitty Gritty • Start up! Wenn man den Handle für ein Gerätekontext-Objekt ermittelt hat, setzt man ihn mit den Funktionen EndPaint und ReleaseDC wieder frei. Die nächste Anwendung zeigt die Verwendung der GDI. In dieser Anwendung sollen verschiedene Grafikfunktionen zum Einsatz kommen.

Download PDF sample

Rated 4.30 of 5 – based on 20 votes